Patientenverfügung Wir beraten Sie gerne

Der Hospizverein bietet eine kostenlose Beratung zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht an. Diese niedergeschriebene Willensbekundung kann später einmal hilfreich sein in Situationen wie Unfall, Krankheit oder in den letzten Lebenstagen.  


FOLGENDE FRAGEN WERDEN THEMATISIERT:             

  • Warum ist es wichtig, sich mit Fragen der Vorsorge für das Lebensende zu beschäftigen?
  • Wie kann ich meiner Selbstbestimmung Ausdruck verleihen? Wie kann ich meinen Willen absichern?
  • Welche Instrumente der Vorsorge gibt es?
  • Was kann in einer Patientenverfügung geregelt werden und wie verbindlich ist sie?
  • Wer soll meine Lebensumstände regeln, wenn ich es nicht mehr selbst kann?

Machen Sie mit uns einen Beratungstermin aus! Gern stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin des Hospizvereins Tel: 0831 960858-0 | info@hospiz-kempten.de | Mo bis Fr: 9 bis 12 Uhr

Christina Seeger

Koordinatorin, Kursleitung, Palliativfachkraft

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.